Freunde des Eislaufens kommen ab Freitag, 20. Januar, auf ihre Kosten: Der Bauhof und die Freiwillige Feuerwehr der Stadtverwaltung Hockenheim haben bis dahin wieder eine Eisbahn hergestellt. Sie befindet sich in der verlängerten Heidelberger Straße im Bereich zwischen der Gaststätte im Vogelpark und dem Waldfestplatz. Das Angebot ist kostenfrei, die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. „Die Eisbahn wird betrieben, solange noch Minusgrade herrschen. Das wird voraussichtlich bis kommenden Donnerstag (26. Januar) der Fall sein“, erläutert Hans-Peter Hoffmann, Betriebsleiter des Bauhofes in Hockenheim.

Quelle: Stadt Hockenheim

 

Deutscher Feuerwehrverband rät: Weihnachtsbaum nicht auf Terrasse lagern

Auf Balkon oder Terrasse sammeln sich im Winter oft viele Dinge an:
Gartenmöbel, Sonnenschirm, leere Kisten oder Zeitungsstapel. Man plant, sie beim Frühjahrsputz zu entsorgen oder im Sommer wieder in den Garten zu stellen – doch vor allem an Silvester ist dieses Gerümpel gefährlich. „Wenn Balkon oder Terrasse vollgestellt sind, erhöht sich damit die Brandlast ungemein“, warnt der Deutsche Feuerwehrverband (DFV).

Vor allem leicht entzündliche Materialien wie Papier oder der trockene Weihnachtsbaum sollten in der Silvesternacht nicht draußen gelagert werden. Sie könnten durch einen fehlgeleiteten – oder gar gezielt abgeschossenen – Böller in Brand gesetzt werden. Ein solcherart angefachtes Feuer kann sich unter Umständen auch in die Wohnung ausbreiten.

Daher rät der Fachverband, die Wohnung in der Silvesternacht vor Brandgefahren zu schützen: „Entfernen Sie Möbel, Hausrat und andere brennbaren Gegenstände von Balkonen, Terrassen und aus Hauseingängen. Halten Sie Fenster und Türen geschlossen.“ Wenn der Balkon doch brennt, sollte man nur dann versuchen, das Feuer zu löschen, wenn dies ohne Eigengefährdung möglich ist. Ansonsten gilt: Türen schließen, mit allen Personen die Wohnung verlassen und die Feuerwehrüber den kostenfreien Notruf 112 alarmieren!

Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

Am 05. Dezember 2016 ist der „Internationale Tag des Ehrenamtes“. Diana Bertram von der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim hat stellvertretend für alle ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen im Land als 5000. Lehrgangsteilnehmerin der Landesfeuerwehrschule ein kleines Präsent erhalten.

Pressemitteilung der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

Nach den Sommerferien hat die Jugendfeuerwehr wieder ihren Übungsbetrieb (Montags von 18-19:30 Uhr) aufgenommen.
Vergangenen Montag zeigten die Jugendlichen, dass sie in den freien Wochen ihr Wissen und Können nicht vergessen haben.
Nach der Anfahrt an die Fläche an der Grillhütte wurde routiniert und zügig ein Löschangriff aufgebaut.
 

Noch genau eine Woche bis zu unserem Tag der offenen Tür 2016. Vorab möchten wir Sie über das Programm an den beiden Tagen informieren.

Klicken Sie hierzu auf "Weiterlesen".