thallgemein

Einsatz-Nr.: 179

Datum: 08.09.2020

Alarm-Zeit: 09:40 Uhr

Einsatz-Ende: 11:52 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW KdoW, ELW ELW, VRW VRW, RW DLK 23/12, TLF 20/40 SL TLF 20/40 SL, KEF KEF mit VSA VSA

Eingesetzte Kräfte: 16 + 4 (Bereitschaft)


Die Feuerwehr Hockenheim wurdezu einem Verkehrsunfall auf die A61 in Fahrtrichtung Speyer / Koblenz alarmiert. Vor Ort kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW. Hierbei wurde eine Person eingeklemmt. Der Fahrer wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst übergeben.
Der Fahrzeugtank wurde durch den Unfall beschädigt. Der Tank wurde provisorisch abgedichtet und die bereits ausgelaufenden Betriebsstoffe mittels Bindemittel abgestreut. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Die Absicherung der Einsatzstelle wurde im weiteren Verlauf durch die Autobahnmeisterei übernommen. Daraufhin wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Sonstige Dienste:
Notarzt
Rettungsdienst
Polizei
Autobahnmeisterei
Abschleppdienst

  • DSCN0036
  • DSCN0042
  • DSCN0044