• IMG_2816
Baujahr: 2005
Hersteller: Magirus
Fahrgestell: Mercedes Benz
Besatzung: 1/2
Gesamtgewicht: 15 Tonnen

 

Die Drehleiter mit Korb (DLK 23/12 DLK 23/12; d.h. Nennrettungshöhe von 23 Meter bei einer Ausladung von 12 Metern) wurde am 15.09.2005 angeschafft.

 

Eingesetzt wird unsere Drehleiter bei allen Einsätzen, bei denen eine Tätigkeit der Feuerwehr (Personenrettung und/oder Brandbekämpfung) oberhalb des Erdgeschosses erforderlich ist.

 

Dafür können die Einsatzkräfte auch eine Krankentragenhalterung, einen Wasserwerfer oder einen Lüfter am Korb befestigen. Zur Sicherstellung der Stromversorgung besitzt das Fahrzeug einen Stromerzeuger mit einer Leistung von 8 kVA, der vom Korb oder Führerstand gestartet werden kann. Zum Ausleuchten befinden sich 2 Xenon Brenner am Leiterpark, ein Xenon Brenner im Korb und am Korb zwei weitere 1000 W Halogen Scheinwerfer. Für Arbeiten bei Windbruch ist in den Geräteräumen eine elektrische Kettensäge untergebracht. Ebenso ist für die Menschenrettung ein Sprungretter verlastet.

 

Weiterhin wird durch die DLK 23/12 DLK 23/12 bei Gebäuden zwischen 8 Metern Brüstungsoberkante über GOK (Gebäude-Oberkante) und 22 Metern Fußbodenhöhe über GOK der gemäß Landesbauordnung (LBO) geforderte 2. Rettungsweg sichergestellt, sofern dieser nicht baulicherseits im Gebäude vorhanden ist.

 

 

  • HO33_4
  • HO33_6
  • IMG_2813

  • IMG_2816
  • IMG_2826