brand

Einsatz-Nr.: 363

Datum: 18.12.2013

Alarm-Zeit: 21:17 Uhr

Einsatz-Ende: 22:35 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW KdoW, LF 20/16 LF 20/16, DLK 23/12 DLK 23/12, LF 16/12 LF 16/12

Eingesetzte Kräfte: 20

 

Die Feuerwehr Hockenheim wurde zur Brandnachschau in ein Mehrfamilienhaus in der Luisenstrasse alarmiert. Während der Anfahrt wurde von der Leitstelle mitgeteilt, dass der Treppenraum/Flur verraucht wäre. Dies führte umgehend zu einer Erhöhung des Einsatzstichwortes und Nachalarmierung weiterer Kräfte. Vor Ort wurde der Bewohner der betroffenen Wohnung mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung im Treppenhaus angetroffen und anschließend dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Ein Trupp unter Atemschutz brachte das angebrannte Essen ins Freie. Während der Belüftungsmaßnahmen wurden vier Nachbarn der betroffenen Wohnung mittels Fluchthauben vorsorglich ins Freie verbracht und ebenfalls dem Rettungsdienst vorgestellt.

 

Sonstige Dienste:

Rettungsdienst

Notarzt

Polizei