thallgemein

Einsatz-Nr.: 192

Datum: 22.09.2020

Alarm-Zeit: 00:00 Uhr

Einsatz-Ende: 03:10 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW KdoW, ELW ELW, RW DLK 23/12, TLF 20/40 SL TLF 20/40 SL, LF 16/12 LF 16/12, LF 20/16 LF 20/16, GW-T GW-T, MTW MTW

Eingesetzte Kräfte: 24


Mit dem Stichwort "Gefahrgutunfall" wurde die Feuerwehr Hockenheim in die Gleisstraße alarmiert. Vor Ort ist aus dem einer LKW Wechselbrücke eine Flüssigkeit ausgelaufen. Der genaue Stoff konnte am Anfang nicht definiert werden, da in der Wechselbrücke mehrere Stoffe gelagert waren. Zwei Trupps unter Atemschutz  und zwei Trupps unter CSA wurde während dem Einsatz zur Erkundung und Endladung sowie Sicherung der defekten Kanister eingesetzt. Es handelte sich letzendlich um den Stoff "UN 1791". Die defekten Kanister wurde eine weitere Tonne umgelagert um ein weiteres auslaufen zu verhindern. Daraufhin wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Sonstige Dienste:
Polizei
Rettungsdienst

  • IMG_3898