Brandeinsatz

Einsatz-Nr.: 196

Datum: 05.08.2022

Alarm-Zeit: 22:53 Uhr

Einsatz-Ende: 07:05 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW ELW, LF 10 LF 10, LF 20/16 LF 20/16, TLF 20/40 SL TLF 20/40 SL, GW-T GW-T, MTW MTW

Eingesetzte Kräfte: 35

 

Die Feuerwehr Hockenheim wurde zu einem Strohballenbrand an der L722 alarmiert. Bei Eintreffen brannten ca. 100-120 aufgesetzte Rundballen, sowie umlaufend der Stoppelacker. Der Stoppelacker wurde mit drei C-Rohren abgelöscht.
Zur angrenzenden Vegetation wurde eine Riegelstellung aufgebaut. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer der Rundballen, der Polizei und dem stellv. Kreisbrandmeister wurden die Rundballen kontrolliert abgebrannt. Im weiteren Verlauf wurde das THW mit Teleskoplader zur Unterstützung angefordert. Abschließend wurde der zuständige Bauer nochmals kontaktiert, damit diese vor Ort kommt und das Feld samt der Überreste der Strohballen mittels Landmaschine grubbert.

Sonstige Dienste:
Stv. Kreisbrandmeister
Feuerwehr Ketsch
THW
Polizei

  • 1
  • 2
  • 3

  • 4