oelspur

Einsatz-Nr.: 224

Datum: 17.11.2021

Alarm-Zeit: 10:14 Uhr

Einsatz-Ende: 11:37 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW Rüstwagen

Eingesetzte Kräfte: 3 + 3 (Bereitschaft)


Die Feuerwehr Hockenheim wurde erneut mit dem Stichwort "Auslaufende Betriebsstoffe - Leckage erneut undicht" auf die Raststätte Ost alarmiert. Es handelte sich um die selbe Einsatzstelle vom Vorabend (Einsatz-Nr.: 224). Bei Eintreffen waren Autobahnpolizei und Autobahnmeisterei bereits vor Ort. Der LKW wurde von der Einsatzstelle am Abend zuvor umgeparkt, daraufhin ergab sich wieder eine Undichtigkeit an der Leckage und Dieselkraftstoff trat aus. Der in geringen Mengen austretende Kraftstoff wurde bereits behelfsmäßig aufgefangen und durch die Autobahnmeisterei war Bindemittel aufgebracht worden. In Absprache mit der in der Zwischenzeit eingetroffenen Fachfirma wurde der restliche Tankinhalt in Behältnisse der Fachfirma umgefüllt. Alle weiteren Maßnahmen wurden durch die Fachfirma veranlasst. Abschließend wurde die Einsatzstelle an Fachfirma und Autobahnmeisterei übergeben.

Sonstige Dienste:
Polizei
Autobahnmeisterei
Fachfirma